Gesangspädagogik

Neben meiner solistischen Tätigkeit als Sänger arbeite ich auch als Gesangslehrer. Durch meine intensive Arbeit mit großartigen Gesangspädagogen und meine Arbeit als Stimmbildner am Opernaus Halle und am Konservatorium Georg-Friedrich-Händel konnte ich viele wichtige Erfahrungen im Bereich des Unterrichtens sammeln.

 

In meinem Gesangsunterricht ist es mir wichtig, einen Schüler dort abzuholen, wo er gerade steht und ihm das Handwerk zu geben, seine Stimme unverfälscht, physiologisch, frei und tragfähig zu führen. Dabei greife ich auf die Methodik des New Yorker Gesangspädagogen Neil Semer zurück, der die italienische Gesangsphilosophie nach Govanni Battista Lamperti mit modernem Wissen über Stimmphysiologie verbindet. Dabei geht es stehts um eine Zusammenführung der körperlichen, kognitiven und emotionalen Ebenen. Singen ist bei mir eine ganzheitliche Sache, die nur funktioniert, wenn die Basics stimmen: Haltung, Atmung, körperliche und emotionale Energie und Phonation. Dabei versuche ich auf individeulle Art und Weise eindeutige physiologische, technische und emotionale Zugänge für ein besseres Singen aufzuzeigen.

 

Auf dieser Grundlage arbeite ich mit Anfängern, Fortgeschrittenen und Profis sowohl im klassichen Bereich als auch in der Pop- und Jazz-Stilistik. Ich unterrichte privat in Leipzig (Zentrum West) und innerhalb meiner Lehraufträge an der Oper Halle und am Konservatorium Georg-Friedrich-Händel Halle.

 

Bei Interesse kontaktieren Sie mich einfach und wir machen eine Probestunde aus:

E-Mail: peter.fabig@gmail.com

Rezensionen

"Bei Peter Fabig Gesangsunterricht zu haben bedeutet für mich, an einer Stimme zu arbeiten, die frei von allen Fassaden ist. Über das letzte Jahr hat er mir gezeigt, wie meine Stimme klingen kann, wenn ich ehrlich und auf dem Körper singe. Dabei lernt man sehr schnell worauf es ankommt, wenn man auch allein den richtigen Zugang zum Arbeiten an seiner Stimme finden möchte.

 

Peter hat mich im vergangenen Jahr auf die männliche Hauptrolle des Musicals Spring Awakening vorbereitet und mir dabei viel Angst und Anspannung vor den anspruchsvollen Songs genommen. Ich habe gelernt, ein Bewusstsein dafür zu entwickeln, was ich mit meiner Stimme erzählen möchte und wie ich sie als ehrliches Werkzeug meiner Gefühle einsetzen kann. In und außerhalb des Unterrichts ist Peter aber nicht nur Lehrer, sondern auch ein guter Freund geworden. Mit seiner lockeren Art schafft er es immer, mich abzuholen und auch an schlechten Tagen Freude am Singen zu haben - manchmal auch, weil man seine eigene Stimme selbst noch nie so gehört hat."

 

Anton Huschka Halle (Saale)

 

 

"Bei Peter Fabig Unterricht zu haben heißt: eine Stunde harte Arbeit. Fix & fertig und überglücklich bin ich aus jeder Stunde raus. Meist rief ich sofort meinen Bruder an und schwärmte von der stunde. Fazit, er hat mittlerweile auch bei Peter Unterricht. 

Nach vielen Jahren Gesangsunterricht war es Peter, der aus mir eine Persönlichkeit machte, die zu sich und ihrer Stimme nun stehen kann. Mit seiner Methodik holte er Sachen aus mir heraus, die mich immer wieder staunen ließen. Durch ihn habe ich wieder gelernt meinen Körper als Instrument anzusehen.
Auch wenn ich heute leider aufgrund räumlicher Distanz keinen Unterricht mehr bei Peter nehmen kann, so denke ich vor jedem Auftritt an seine Worte und besinne mich auf das, was ich bei ihm gelernt habe. Lächeln, gähnen... ;)"

 

Tina Stephan Hannover